Grippe-Saison

Impfen lohnt sich

Eine Grippe kann jeden treffen. Sie ist nicht immer harmlos und äusserst ansteckend. Komplikationen kommen immer wieder vor, besonders bei einigen Risikopatienten. Deshalb empfiehlt es sich, die Grippeimpfung zu machen – und sie jährlich zu wiederholen, denn der Impfschutz wirkt nur eine Saison lang. Wichtig ist, nicht nur sich selber, sondern auch Personen in seinem Umfeld zu schützen. Eine Grippeimpfung ist einfach, ungefährlich und hat eine grosse Wirkung.

Wer beruflich oder privat Kontakt zu Personen aus einer der Risikogruppen hat, sollte sich ebenfalls impfen lassen. So vermeiden Sie, dass Sie Menschen mit erhöhtem Komplikationsrisiko unnötig anstecken. Impfen oder nicht impfen? Mögliche Antworten liefert der praktische Grippe-Impf-Check.


Angebot im Monvia Gesundheitszentrum
Zum Preis von 30 Franken erhalten Sie im Monvia Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe eine Grippeimpfung inklusive Beratung. Bei Risikogruppen übernimmt die obligatorische Krankenpflegeversicherung die Kosten. Am besten lassen Sie sich im Spätherbst bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin impfen.

 

Wissenswertes auf einen Blick:

  • Der Impfstoff kann keine Grippe auslösen.
  • Alle in der Schweiz zugelassenen Impfstoffe werden mittels Injektion verabreicht.
  • Der optimale Schutz ist 10 bis 14 Tage nach der Impfung gewährleistet.
  • Die Schutzwirkung einer Grippeimpfung hält eine Saison an.
  • Fieber, Kopf- oder Muskelschmerzen sind normale Begleiterscheinungen. Vorübergehen kann eine Rötung oder Schwellung auftreten.